Denise - Yogalehrerin


Denise, Yogalehrerin bei Hatha Yoga Wettingen

"FederleichT die Gedanken zur Ruhe bringen. Mit jedem Atemzug Vertrauen in die warme Erde schenken."



Ich

Mein Yogaweg ist geprägt von meiner intensiven und bereichernden Ausbildung beim Schweizer Yoga Verband in Villeret und den Jahren des Unterrichtens in verschiedenen Yogastudios. Die lange Reise mit meiner Familie 2016, unsere wunderbare Welt und die Menschen haben mich sehr inspiriert und meiner Yogapraxis neue Tiefe verliehen. Gleichzeitig bin ich auch immer wieder fest verwurzelt und geerdet als Mutter von erwachsenen Zwillingen und zwei Buben.

Yoga Kraft & Ruhe mit Denise

Mit vorwiegend einfachen und ruhig ausgeführten Bewegungen werden kräftigende wie auch subtile Elemente aus dem klassischen Hatha Yoga harmonisch verwoben. So entsteht ein elastisches, tragendes Gewebe, das sich auf allen Ebenen fortsetzt. Gedichte, kurze Geschichten oder Auszüge aus den alten Schriften helfen, die Praxis zu verinnerlichen.

 

Mein Yoga

Yoga ist mein sicherer Hafen, ein Ort wo ich zur Ruhe kommen und Kraft schöpfen kann. Ganz bei mir ankommen, das Gleichgewicht finden, den Körper spüren und dadurch einen inneren Raum schaffen, der die Seele atmen lässt.

Freiheit und Weite.

Inneres Glück.

Vertrauen darauf, dass jeder Schritt sich findet und dass alles gut geht. Eine regelmässige Yogapraxis erhöht die Konzentration, hebt das Energie Level und hilft, Stress zu reduzieren. Der Weg des Yoga ist eine Reise hin zu einem offenen Herzen und geistiger Klarheit. Das schöne an Yoga ist, dass es nicht einfach nur Körperübungen sind, es geht nicht darum die Zehen zu berühren, oder möglichst akrobatische Stellungen einzunehmen. Es geht darum ein Gefühl für den Körper zu entwickeln, ganz achtsam zu spüren wo die Grenzen liegen und den Körper zu respektieren. Loslassen und vertrauen. Es ist eine grosse Kunst, immer wieder an und um diese Grenzen herum zu arbeiten. Wie weit gehe ich in eine Stellung hinein? Warum? Wie kann ich liebevoll mit mir und meinem Körper umgehen? Auf der Yogamatte aber auch im Alltag? Yoga lehrt Vertrauen, vertrauen in den Körper aber  auch immer wieder in das wunderbare Leben.

 

 

Mein Unterricht

In meinem Unterricht verknüpfe ich kraftvolle Ruhe mit sanfter Körperarbeit. Ich unterrichte Hatha Yoga, fliessend meditativ, voller Freude und von Herzen. Ich lasse mich gerne vom Moment inspirieren, lege den Fokus auf eine ruhige energievolle Asana Praxis und lasse auch philosophische Gedanken und Musik einfliessen. Unterstützend unterrichte ich Pranayama, Mudras und Mantras. Der Körper wird auf sanfte Weise gedehnt und gestärkt und die Lebensenergie zum fliessen gebracht.

Der Fokus liegt auf einer ausgeglichenen Yogapraxis für alle Levels und dem Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele. Entspannen und Energie tanken. Mein Yogaunterricht soll ein Ort sein, wo du dich selber sein kannst: Dich erfahren, spüren, zur Ruhe kommen. Yoga wirkt ganzheitlich. Die Körpermitte zu stärken und eine sorgfältige Ausrichtung sind mir wichtig, denn sie geben dir Halt in der Yogapraxis sowie im Alltag. Aber ich möchte Dich vor allem dabei unterstützen auf Deinen Körper zu hören. Dich darin zu bestärken kraftvoll und glücklich deinen eigenen Weg zu finden, auf der Yogamatte und auch im täglichen Leben. Du musst nicht beweglich sein um Yoga zu üben, dies geschieht automatisch durch eine regelmässige Yogapraxis. Regelmässigkeit und Rhythmus sind im Yoga essentiell. Wenn Du Dich dazu entscheidest regelmässig Yoga zu praktizieren, so wirst du schnell merken, wie deine Praxis Tiefe erlangt und wie diese dich auf der Yoga Matte, aber auch im täglichen Leben, unterstützt und trägt.

 

 

Ablauf einer Yogastunde

Die Yogastunden beginnen mit Achtsamkeitsübungen, kurzen Meditationen oder Pranayama (Atemübungen). Wir nehmen uns Zeit innerlich ruhig zu werden, den Tag los zu lassen und uns ganz auf den Moment zu konzentrieren. Spüren in den Körper hinein und nehmen wahr was ist. Gelenke, Nacken und Schultern werden bewegt und aufgewärmt. Langsam kommen wir immer mehr in den Körper hinein und bringen alles in Fluss. Sehr gerne übe ich Sonnengrüsse, denn sie wecken wunderbar die Lebensenergien und bringen alles in Schwung. Im Anschluss folgen Sequenzen mit statischen Stellungen aus dem Hatha Yoga im Wechsel mit sanften abwechslungsreichen Flows. Sehr gerne benutze ich Hilfsmittel wie Gurte, Bolster oder Yogablöcke um unterstützt in Stellungen hineinzufinden, sie neu zu erfahren oder auch um zu entspannen und längere Zeit in Asanas verweilen zu können. Zum Abschluss teile ich kurze Geschichten, Gedichte oder yogaphilosophische Gedanken oder wir reisen gemeinsam durch eine geführte Meditation um dann in der Entspannung von Shavasana wieder in die Stille zu finden.

 

Ich freue mich auf dich!

 

Om Shanti, Shanti, Shanti

Denise